Philosophie

Lebendige Weine und Sekt aus unseren Symbiose-Weingärten.

Unsere Botschaft

„Es tut gut, geduldig zu beobachten, was im Stillen in der Natur geschieht, und es geschieht das Meiste und Beste, wenn es nicht von außen und oben hinein reglementiert wird.

Ich gestehe es gerne:
Ich habe eine solche Hochachtung vor dem, was im Verborgenen – im Weingarten und dann im Wein – geschieht, dass ich mich scheue, das stille Walten durch Eingriffe zu stören und zu entstellen…
(Franz Strohmeier in Anlehnung an C.G. Jung)

… Mit diesen Gedanken möchten wir anregen, mehr sensibel und wach zu werden. Machen wir uns bewusst, was uns und somit auch unserer Umwelt gut tut! Unsere Lebensgestaltung ist heute in vielen Dingen technisch, was durchaus nützlich ist. Leben wir aber auch spielerisch:

Liebe Einfachheit, Stille, Blumen, Tanz oder Malerei und Kunst, … das ist unsere innere Welt.
Wir legen Euch ans Herz, sich Zeit für die bewusste Erfahrung mit unseren Weinen zu nehmen, um den vollen Umfang an Lebendigkeit, Bekömmlichkeit und Nachhaltigkeit zu erleben.

Es mag fürs Erste naiv erscheinen, den Naturabläufen voll zu vertrauen und sich als Winzer unterzuordnen. Wir laden Sie ein, gemeinsam unsere Weingärten zu erkunden, um die Schönheit dieser Idee zu sehen und mit Freude den tieferen Sinn zu erfahren.

Diese Beschreibungen sind der Wunsch, Ihnen etwas von unserer Faszination weiterzugeben und Ihnen den Hintergrund für das Erlebnis im Moment des Schmeckens von unseren Weinen zu malen.


Wir über uns:

Seit dem Jahr 2003 arbeiten wir - Christine und Franz Strohmeier - zielstrebig an der Ziehung absolut naturbelassener Weine ohne jegliche Zusätze und fast ausschließlich ohne Schwefel.

Lebendigkeit im Wein – so lehrt uns unsere Beobachtung und Erfahrung – entsteht durch eine große Vielfalt von Organismen bereits in unseren Weingärten. Der Begriff „Symbiose“ (griech.: sym = zusammen/ bios = Leben) ist für uns der beste Ausdruck für dieses Zusammenspiel.

Nicht nur Boden und das Klima prägen den Charakter unsere Trauben, sondern auch diese Vielfalt in den Weingärten und in weiterer Folge im Keller.

Die Trauben werden von Hand geerntet und mit Zeit und Bedacht zu Wein ausgebaut.

Wein und Sekt Strohmeier